Dienstag, 4. August 2020, 19:29 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kyuunin. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

21

Montag, 4. August 2008, 15:12

Shiki Tenshin



Name: Shiki Tenshin (Dead Demon Change)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: sehr hoch

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik kann der Anwender den Großteil seines Körpers regenerieren, indem er einen anderen benutzt. Dazu muss er zuerst einen fremden absorbieren, welcher wie im Nichts verschwindet und als neuer Wirtskörper wieder auftaucht und sich ähnlich wie beim Henge no Jutsu das alte Aussehen annimmt, wenn der Anwender ihn braucht. Wurde der alte Körper tödlich verletzt, so zerfällt er bei Ausführung des Jutsu zu Staub. Allerdings muss das Bewusstsein des Anwenders während dem Vorgang vollkommen in ein beliebiges Körperteil platziert werden, welches von der Technik unbetroffen bleibt. Dieses Körperteil ist somit die empfindliche Stelle, deren Zerstörung auch den Tod des Anwenders zur Folge hat.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: absorbierte Körper

Besonderheiten:
Durch Shiki Tenshin kann der Anwender nur die Elemente benutzen, die auch der jeweilige Körper beherrschte.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

22

Montag, 4. August 2008, 18:44

Kekkaimon Gofuu Jutsu - Hachimon Heijou



Name: Kekkaimon Gofuu Jutsu - Hachimon Heijou (Barrier Gate Five Seal Technique - Eight Gate Lock-Up)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: sehr hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Für diese Technik braucht der Anwender Blaupausen seines Zielgebietes. Nun formt er sehr viele Fingerzeichen und presst seine Hand auf das Papier, um vier riesige Tempel-ähnliche Gebäude quadratisch um das Gebiet herum zu erschaffen. Diese bilden nun eine Barriere in Form einer Halbkugel um das Gebiet herum, welche undurchdringlich ist, außer man benutzt spezielle "Eintritt"-Siegel, welche nach einmaliger Benutzung zerfallen. Mit einem solchen Siegel kann man sogar durch Objekte am Rand der Barriere gelangen, jedoch leuchtet der Durchgang stark auf und erregt somit Aufmerksamkeit. Um das Jutsu zu durchbrechen, muss der Anwender ohnmächtig oder getötet werden, dann verschwinden die Barriere und die Gebäude wieder.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: sehr viele Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

23

Montag, 4. August 2008, 22:24

Shishi Dojou



Name: Shishi Dojou (Corpse Soil)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: Doton

Chakraverbrauch: hoch bis sehr hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage, tote Menschen über das Medium Erde in willenlose Zombies zu verwandeln, welche die Befehle des Beschwörers ausführen. Sobald kein Chakra mehr zugeführt wird, zerfallen die Körper zu Erde. Alternativ können auch gewaltige Mengen an Energie in die Leichen gegeben werden, meist aus externen Quellen wie Blitzen. Sobald sie das Maximum an Energie aufgenommen haben, erwachen sie sogar samt ihren Seelen wieder zum Leben und müssen dem Anwender dienen, obgleich sie ihr altes Bewusstsein wiedererlangt haben. Hierbei ist kein beständiger Chakraverbrauch nötig, da der Chakra-Haushalt der Personen abgedeckt ist und sie sich fortan eigenständig bewegen. Die überschüssige Energie aus der Wiederbelebung geben sie nach und nach in derselben Form an die Umwelt ab, wie sie sie bekommen haben.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten:
Shishi Dojou ist ein Kinjutsu.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

24

Dienstag, 5. August 2008, 01:57

Raimuraito



Name: Raimuraito (Limelight)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: Raiton

Chakraverbrauch: extrem hoch

Nötige Chakrakontrolle: hoch

Beschreibung:
Für diese Technik werden vier Anwender gebraucht, die sich alle gleich weit voneinander entfernt in die vier Himmelsrichtungen verteilen. An ihrem Ziel angekommen schlagen sie eine Hand auf den Boden. Nun richten sie gewaltige Blitze durch die Luft in die Mitte des gebildeten Vierecks, so dass sie sich dort vereinen und in Form eines gewaltigen Blitzes senkrecht auf den Boden einschlagen. Dort entfesselt dieser nun eine riesige Explosion, die bis zu den Positionen der Anwender reicht, sofern genug Chakra aufgewandt wurde.

Gefahren für den Benutzer: kann selbst von der Technik getroffen werden

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: -

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

25

Dienstag, 5. August 2008, 05:40

Yuurei Guntai



Name: Yuurei Guntai (Ghost Army)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: mittel bis sehr hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik kann man beliebig viele spezielle Statuen zum Leben erwecken, so dass sie einfache Befehle des Anwenders ausführen können. Die Statuen können sich dabei beliebig weit vom Anwender entfernen.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: spezielle Statuen

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

26

Dienstag, 5. August 2008, 09:10

Jiken Tensaku



Name: Jiken Tensaku (Event Correction)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: sehr hoch

Nötige Chakrakontrolle: extrem hoch

Beschreibung:
Der Anwender zielt ein ihm gut bekanntes Ereignis aus seiner Vergangenheit an und kann dort in Form seines damaligen Ichs eine beliebige Aktion ausführen. Das Jutsu bringt den Anwender höchstens eine Stunde in der Zeit zurück und auch nur für wenige Sekunden. Danach befindet er sich wieder in seiner normalen Zeit, wobei allerdings die Aktion der Vergangenheit ihre jetzigen Auswirkungen zeigt.

Gefahren für den Benutzer:
Die Veränderung der Vergangenheit ist ein sehr gewagtes Unterfangen, das die Zukunft stark verändern kann.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten:
Jiken Tensaku ist ein Kinjutsu.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

27

Donnerstag, 7. August 2008, 00:45

Mukankaku Tate



Name: Mukankaku Tate (Impervious Shield)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: hoch bis sehr hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Dieses Jutsu ist nur hochrangigen Priestern und Priesterinnen vorbehalten. Dabei bildet der Anwender einen heiligen, undurchdringlichen Schild in Kugelform um sich herum, welcher so lange bestehen bleibt, bis kein Chakra mehr zugeführt wird oder er den Schild auflöst.

Gefahren für den Benutzer:
Bei zu langem Aufenthalt im Schild wird der Sauerstoff knapp.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen:
Der Anwender muss ein hochrangiger Priester oder Priesterin sein, um diesen heiligen Schild zu formen.

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

28

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:40

Fujimi no Jubaku



Name: Fujimi no Jubaku (Curse of Immortality)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: sehr hoch

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Dieses Jutsu wird in der Jashin-Sekte benutzt, um neue Mitglieder an ihren Gott zu binden. Nachdem sich die Zielperson dem Gott Jashin verpflichtet, erfährt er dessen Geschenk der Unsterblichkeit. Das heißt, dass die Person trotz jeder möglichen Verletzung weiterhin lebt und nicht an den Shinigami übergeht, jedoch ist diese Fähigkeit Segen und Fluch zugleich. Man muss beständig Gebete führen und vor allem Menschen an Jashin opfern, um die Gabe aufrecht zu erhalten. Wurde zu lange kein Gebet oder Opfer gemacht, so verliert die Person ihre Unsterblichkeit wieder.

Gefahren für den Benutzer:
Trotz der Unsterblichkeit fühlt der Jashinist jeden Schmerz, der ihm zugefügt wird. Außerdem kann er so verletzt werden, dass er sich in einer Lage ständiger Folter befindet, ohne daran sterben zu können. Erst wenn die Opferfrist abgelaufen ist, wird er von dieser Qual erlöst.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: Unterweisung im Ritual des Jashinismus

Besonderheiten: Kinjutsu

Bekanntheitsgrad: wenig bekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

29

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:42

Jujutsu - Shijihyouketsu



Name: Jujutsu - Shijihyouketsu (Sorcery - Death Controller Possessing Blood)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: hoch

Beschreibung:
Diese Technik wird von Anhänger des Gottes Jashin benutzt, um ihre Gegner mit sich selbst zu verletzen. Dazu zieht der Anwender zuerst ein Jashin-Symbol aus seinem Blut auf den Boden. Nun muss er noch auf irgendeine Weise an etwas Blut des Gegners kommen und es trinken, damit die Zeremonie beginnen kann. Die Haut des Benutzers verfärbt sich schwarz-weiß, bis man eine Skelett-artige Struktur erkennen kann. Solange er nun in seinem zuvor gezeichneten Jashin-Symbol steht, erleidet der Gegner denselben Schaden wie der Jashinist selbst. So kann dieser ihn durch Selbstverletzung angreifen und sogar töten. Der Jashinist selbst ist dagegen unsterblich, solange er seinem Gott huldigt und das Jutsu mit einem Ritual beendet.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen:
Für die Übertragung der Schäden muss der Anwender in einem durch sein Blut gezeichnetes Jashin-Symbol stehen.
Der Benutzer muss weiterhin ein Jashinist sein und von seinem Gott unterstützt werden. Dazu muss er meist vor der Technik zu ihm beten und nach Beendigung des Jutsu eine halbe Stunde bewegungslos im Jashin-Symbol liegen, mit einem Pflock durch seine Brust.

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

30

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:47

Jiongu



Name: Jiongu (Earth Grudge Fear)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: hoch bis sehr hoch

Nötige Chakrakontrolle: hoch bis sehr hoch

Beschreibung:
Jiongu erlaubt es dem Anwender, seinen Körper in dunkle, Faden-artige Materie in zu verwandeln. Mit diesen kann er nun bei zusätzlichem Chakra-Aufwand wie mit Tentakeln Gegner fesseln oder Verletzungen provisorisch zunähen. Außerdem erlangt man durch dieses Jutsu die Fähigkeit, die Herzen anderer Personen zu rauben und sie in den eigenen Körper zu implantieren, wenn man sie daraufhin mit speziellen Masken bedeckt. Dadurch kann man nun Techniken der Elemente benutzen, die das Opfer des Herz-Raubs beherrschte, und hat außerdem ein Herz in Reserve, falls das eigene zu Schaden kommt. Desweiteren kann man die Herzen samt ihren Masken auch wieder aus seinem Körper entfernen, so dass sie mit der Faden-Masse eigene Körper ausbilden und einem im Kampf zur Seite stehen.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten:
Ein Herz kann auch ohne die zugehörige Maske freigelassen werden, so dass es mit der Faden-Masse eine bewegliche Gestalt ergibt. Diese kann allerdings keine Jutsu ausführen, sondern nur sich und ihre Fäden bewegen.
Durch die Aufnahme fremder Herzen kann der Anwender auch sein eigenes Leben verlängern.
Jiongu ist ein Kinjutsu.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

31

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:53

Rasen Shuriken



Name: Rasen Shuriken (Spiral Shuriken)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: Fuuton

Chakraverbrauch: sehr hoch

Nötige Chakrakontrolle: extrem hoch

Beschreibung:
Hat ein Shinobi das Rasengan gemeistert, so kann er mit extrem langem und hartem Training das Wind-Element darauf übertragen. Sobald dies geschafft ist, entsteht eine Kugel aus sehr schnell rotierendem Fuuton Chakra mit mehreren Klingen-ähnlichen Auswüchsen an den Seiten. Diese Form der Technik ist nur wenige Sekunden lang haltbar, doch sollte man in diesem Stadium einen Gegner treffen, so breitet sich das Rasen Shuriken in einer gigantischen Explosion aus. Doch nicht das allein macht seine tödliche Gefahr aus, sondern der nachfolgende Effekt der unzähligen Fuuton Chakra-Klingen, die dabei frei werden. Diese stechen in unglaublichem Tempo auf den Gegner ein und schlitzen ihn auf, sogar bis auf die Ebene seines Chakra-Netzwerkes. So ist der Feind nach diesem Angriff am ganzen Körper zerstochen und nicht mehr in der Lage, Chakra zu schmieden.

Gefahren für den Benutzer:
Sofern der Anwender nicht in der Lage war, das Jutsu auf Distanz zu benutzen, trifft derselbe Schneideffekt auch ihn. Zwar wird dabei meist nur ein Körperteil getroffen, doch nach mehreren solchen Ausführungen ist auch der Anwender nicht mehr in der Lage, Chakra zu schmieden.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: Beherrschung des Rasengan

Besonderheiten:
Rasen Shuriken ist ein Kinjutsu.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masahi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

32

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:58

Suishou Meikyu no Jutsu



Name: Suishou Meikyu no Jutsu (Jade Crystal Labyrinth Technique)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: Shouton

Chakraverbrauch: extrem hoch

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Der Anwender erschafft Samen-artige Kristalle und verteilt sie auf dem Zielgebiet in Form der acht Trigramme. Anschließend steigt er auf eine ausreichend große Anhöhe und formt Fingerzeichen, um ein besonderes Licht auszusenden, das alle Samen trifft. Diese blühen nun wie Blumen auf und verwandeln sich daraufhin in eine gigantische, kugelförmige Kristallmauer von einem Kilometer Durchmesser um das Zielgebiet herum. Diese setzt sich auch im Boden fort und ist gegen fast alle präzisen Attacken immun, da der Druck eines solchen Angriffes durch die geometrische Struktur der Mauer in dieser gleichmäßig verteilt und abgedämpft wird. Nur ein mächtiger, flächendeckender Angriff kann das Gebilde zerstören.
Die Kristallmauer ist allerdings nicht nur zum Einfangen von Gegnern und Abhalten von Eindringlingen gedacht, sondern sie reflektiert auch jegliches Licht, das sie berührt. Somit kann man weder in die Sphäre rein, noch aus ihr hinaussehen, nicht einmal mit Jutsu wie dem Byakugan.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: Yonoshida Bluterbe

Voraussetzungen: korrekt verteilte Kristall-Samen

Besonderheiten:
Für die Erschaffung der Samen sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

33

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:03

Nikutai Kassei no Jutsu



Name: Nikutai Kassei no Jutsu (Body Revival Technique)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: extrem hoch

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Durch diese Technik ist der Anwender in der Lage, seinen eigenen Körper neu zu formen und ihn somit zu perfektionieren. Nicht nur kann er dabei an Muskelmasse zunehmen oder Fett abbauen, er besitzt nach geglückter Benutzung des Jutsu sogar die Kontrolle über alle acht der Hachimon Tonko. Noch dazu regeneriert sich der neue Körper nach jedem erlittenen Schaden von selbst, solange er genug Chakra besitzt, und wird dadurch noch mehr abgehärtet.

Gefahren für den Benutzer:
Besitzt der Anwender nicht volle Kontrolle über seine Tenketsu, so kann das Jutsu nach hinten losgehen und seinen Körper extrem schwächen.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen:
Der Anwender muss ein ausreichendes Wissen über seine eigene Anatomie besitzen.
Meist ist die benötigte Energie so groß, dass man auf externe Chakraquellen zurückgreifen muss.

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Studio Pierrot
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

34

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:08

Hiraishin no Jutsu



Name: Hiraishin no Jutsu (Flying Thunder God Technique)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: mittel bis hoch

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Für dieses Jutsu wird zuerst ein spezielles Siegel an einem Objekt platziert. Danach kann sich der Anwender in nur einem Augenblick von seinem jetzigen Standort zum Siegel teleportieren, egal wie weit sie von ihm entfernt ist. Außerdem spürt der Anwender, wenn sich das Siegel auf einmal deutlich schneller bewegt als vorher. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass der Gegner flieht oder ein Kampf beginnt, zu dem er sich schnell begeben muss.

Gefahren für den Benutzer:
Das markierte Objekt könnte in eine Gefahrenzone gelangt sein.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

35

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:13

Shinra Tensei



Name: Shinra Tensei (Divine Judgment)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: gering bis extrem hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: mittel bis sehr hoch

Beschreibung:
Diese Technik erlaubt es, umgekehrte Gravitation zu erzeugen und damit beliebige Objekte und Personen wegzudrücken. Dies kann dazu verwendet werden, um nicht vollständig solide Objekte zu verformen oder Feinde und Projektile von sich fernzuhalten.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: Sagittarius Bluterbe

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: wenig bekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

36

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:18

Banshou Tenin



Name: Banshou Tenin (All Creation Attraction)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: gering bis extrem hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: mittel bis sehr hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage, beliebige Objekte mittels zielgerichteter Schwerkraft an sich heranzuziehen.

Gefahren für den Benutzer:
Die herangezogenen Objekte können den Anwender im Flug treffen und verletzen.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: Sagittarius Bluterbe

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: wenig bekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

37

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:23

Toukasei no Jutsu



Name: Toukasei no Jutsu (Transparency Technique)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: extrem hoch

Beschreibung:
Durch diese Technik ist der Anwender in der Lage, seinen Körper bei jeder Gefahr automatisch durchlässig zu machen. Dies geschieht, indem er die bedrohten Teile seines Körpers für die Dauer der Gefahr in eine Paralleldimension oder an einen anderen Ort versetzt, wo normale Attacken ihm nichts anhaben können. Ebenfalls kann der Dimensionswechsel auf den ganzen Körper angewandt werden, was einen Teleport zur Folge hat.

Gefahren für den Benutzer:
Bei schlechter Kontrolle über das Jutsu kann der Anwender Teile seines Körpers in der anderen Dimension verlieren.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten: keine Fingerzeichen nötig

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

38

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:28

Kirin



Name: Kirin (Kirin)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: Raiton

Chakraverbrauch: gering

Nötige Chakrakontrolle: extrem hoch

Beschreibung:
Bei Kirin nutzt der Anwender die natürliche Elektrizität eines Gewitters aus. Er holt diese mit wenig Chakra zu ihm herunter und sammelt sie in seiner Hand. Von dort aus kann er sie in einem gewaltigen Blitz, der die Form der mythischen Bestie Kirin annimmt, auf den Gegner schicken, um verheerenden Schaden anzurichten, ohne dabei viel Chakra zu verbrauchen. Je nach Intensität des Gewitters variiert die Stärke und Geschwindigkeit des Blitzes.

Gefahren für den Benutzer:
Bei zu geringer Chakrakontrolle kann die Elektrizität dem Anwender selbst schaden.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: Gewitter

Besonderheiten:
Im Gegensatz zu Sora no Mouretsu ist bei Kirin nur ein einzelner Schuss möglich, der dafür jedoch auch eine praktisch unausweichbare Geschwindigkeit und sagenhafte Zerstörungskraft erreicht.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

39

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:33

Susanoo



Name: Susanoo (Susanoo)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: sehr hoch bis extrem hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: sehr hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik erschafft der Anwender ein astrales Abbild eines riesigen göttlichen Kriegers, der ihm im Kampf beisteht. Zuerst bildet sich das Skelett des "Gottes" um den Shinobi herum, anschließend wachsen Muskeln, Haut und eine Rüstung. Dabei verbraucht jede Entwicklungsstufe des Gottes unterschiedlich viel Chakra, ist aber auch entsprechend stabil. Je nach Anwender kann Susanoo auch verschiedene weitere Gegenstände tragen und im Kampf benutzen, auch wenn sein Körper selbst bereits eine extrem starke Offensive und Defensive darstellt. Man kann ihm auch weitere materielle Objekte übergeben, welche daraufhin von ihm zu Chakra-förmigen Gebilden umgewandelt werden und dennoch ihre ursprünglichen Eigenschaften aufweisen. Wird die Technik deaktiviert, so verschwinden auch die Objekte mit ihm, bis er erneut beschworen wird.

Gefahren für den Benutzer:
Je öfter Susanoo eingesetzt wird, desto schädlicher ist es für die Gesundheit und die Augen des Anwenders. Schon wenige Ausführungen hintereinander können zu deren vollständiger Erblindung führen.

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten:
Susanoo wird durch das Mangekyou Sharingan für dessen Besitzer automatisch zugänglich und einsetzbar.
Es sind keine Fingerzeichen nötig.
Susanoo ist ein Kinjutsu.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang

Hikari Senshu Männlich

Kaichuudentou

Beiträge: 97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Kumogakure

19 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

40

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:38

Kago no Gekitai



Name: Kago no Gekitai (Divine Protection Repulse)

Typ: Ninjutsu

Rang: S-Rang

Element: -

Chakraverbrauch: hoch bis extrem hoch, beständig

Nötige Chakrakontrolle: extrem hoch

Beschreibung:
Mit dieser Technik ist der Anwender in der Lage, einen effektiven Schutz zu errichten, der jegliche eintreffenden Kräfte reflektiert. Das Jutsu ist am wirkungsvollsten, wenn es auf ein sehr großes Objekt übertragen wird, welches dadurch jedoch weit mehr Chakra verbraucht. Allerdings kann der Shinobi auch einzelne Effekte den Schutz passieren lassen, wie simple Lichtstrahlen, die ihn visuell über das äußere Geschehen informieren.

Gefahren für den Benutzer: -

Clanjutsu/Bluterbe/Einzigartige Fähigkeit: -

Voraussetzungen: -

Besonderheiten:
Dieses Jutsu machte die Geisterwaffe Yata no Kagami (Yata's Mirror) berühmt und mächtig.

Bekanntheitsgrad: weitgehend unbekannt

Urheber: Kishimoto Masashi
  • Zum Seitenanfang