Dienstag, 19. Oktober 2021, 20:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kyuunin. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 140

Geburtstag: 28. Februar 1990 (31)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Konoha

21 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 17. Februar 2009, 16:52

Hyuuga Akio's Kaninchen



(Quelle: Photobucket (Klick))

Name

Sayuri (Namensbedeutung - kleine Lilie)

Geburtsdatum/Alter:

9. November 7 vor Zen Saiki - 10 Jahre

Größe

15 cm (Ohrlänge: 25 cm)

Gewicht

600 g

Geschlecht

weiblich

Rang:

-

Dorfzugehörigkeit:

-

Beherrschte Elemente

Sayuri beherrscht noch kein Element

Jutsu

Ninjutsu

E-Rang

Bunshin no Jutsu (Clone Technique)
Henge no Jutsu (Transformation Technique)/Konbi Henge no Jutsu (Combination Transformation Technique)/Oiroke no Jutsu (Sexy Technique)
Kakuremino no Jutsu (Magic Cloak of Invisibility Technique)
Kawarimi no Jutsu (Change of Body Stance Technique)
Nawanuke no Jutsu (Escaping Technique)

D-Rang

Kinobori no Waza (Act of Tree Climbing)
Shikoku Fuuin (Finger Engraving Seal)

Inventar:

-

Kampfstil

Sayuri ist keine großer Kämpferin, da ihre Fähigkeiten noch nicht weit ausgebildet sind und auch, da sie so manches Mal unbeholfen über ihre eigenen Ohren stolpert, sobald sie sich in Bewegung setzt. Sollte ihr dennoch ein überlegener Feind gegenüberstehen, nutzt sie bevorzugt ein Henge no Jutsu, um sich geschickt in ein gefährliches Tier zu verwandeln und einzuschüchtern. Bei männlichen Gegnern der menschlichen Rasse verwendet sie das Oiroke no Jutsu, um sich dann nach Eintritt der Verblüffung schnell zu verflüchtigen.

Stärken

Sayuri ist für ihr Alter cleverer als man es ihr vielleicht zu trauen würde. Sicherlich ist sie kein Wesen, welches grandiose Schlachtmanöver leiten könnte, dennoch ist sie für den einen oder anderen klugen Vorschlag meist zu haben. Trotz eines unproportionalen Körper, welcher eine hastige Fortbewegung nicht immer erfolgreich ermöglicht, liegt die Ausdauer Sayuris auf einem guten und hohen Wert, sodass sich so mancher Akademist oder Genin in Acht nehmen muss, wenn es sich um plumpes Dauerlaufen handeln würde. Ein exzellentes Hörvermögen zeichnet des Weiteren eine ihrer größten Stärken aus. Selbst Geschehnisse in weiter Entfernung können so bei starker Konzentration, punktgenau wahrgenommen werden. Auch ein gewisses Talent im Bereich von Ninjutsu ist eindeutig erkennbar, was wiederrum durch die genaue Präzision unterstützt wird.

Schwächen

Sayuri kommt wegen ihrem kleinen Körper und ihren im Verhältnis sehr langen Ohren, nur sehr langsam voran und lässt sich aus diesem Grund lieber tragen. Körperlich gesehen bestehen sogar noch einige weitere Defizite, auch wenn sich dies aus dem Grund ableitet, dass Sayuri äußerst jung ist und noch keinerlei Pflichten ihr Leben zieren. So hat sie große Probleme, im Kampf auf unmittelbare Distanz effektiv zu handeln, was sowohl das Ausweichen, Abwehren und den Angriff betrifft. Dies resultiert daraus, dass sie kaum Kraft in ihre Manöver legen kann und nur in der Lage ist, wenige Schläge wegzustecken.

Besonderheiten

Sayuris Ohren sind länger als ihr kompletter Körper. Zwar schränkt dies den Bewegungsablauf deutlich ein, bringt jedoch auch den positiven Aspekt mit sich, sodass auf ein grandioses Gehör zurückgegriffen werden kann. Wie für Kuchiyose no Jutsu üblich kann Sayuri sprechen.

Persönlichkeit

Ausgestattet mit einem unglaublich ruhigen und entspannten Charakter, nimmt das Nesthäkchen des Stammes das Leben gerade zu wie es kommt. Sayuri ist das jüngste Mitglied des Kaninchenstammes und sieht die Welt noch aus unschuldigen kindlichen Augen. Nicht viel ist erforderlich, um dem kleinen Geschöpf ein Lächeln abzugewinnen und ihm eine Freude zu bereiten, was eventuell auf eine gewisse Naivität schließen lässt, jedoch meist eher für Sympathien sorgt. Gerne nimmt sie sich faule Tage und relaxet mit Bevorzugung an Stränden, aber auch im Gras oder Wasser. Trainingstechnisch gesehen, wirkt das von Frauen als putzig titulierte Wesen, äußerst unbeholfen und nimmt sich immer wieder zahlreiche Auszeiten, um wiederrum faul herumzuliegen und sich die Sonne auf den Bauch brutzeln zu lassen. Sayuri schließt schnell Freundschaften und erweist sich Allzeit als treuer Begleiter. Freunde puscht sie gerne zu Höchstleistungen, mit der Einschränkung, dass sie nicht selbst allzu viel an körperlicher Arbeit leisten muss.

Wichtige Ereignisse:

-

Diagramm

Hyuuga Akio – Genin ; Hyuuga Akio's Jutsu ; Hyuuga-Clan ; Kaninchen ; Logbuch



Gründer des Faultier-Signaturen-Fanclub e. V.

___


___

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hyuuga Akio« (3. März 2009, 19:22)

  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 140

Geburtstag: 28. Februar 1990 (31)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Konoha

21 Auszeichungen

Themenstarter Themenstarter

2

Dienstag, 17. Februar 2009, 17:01



(Quelle: Photobucket (Klick))

Name

Minoru (Bedeutung: Wahrheit)

Geburtsdatum/Alter:

8. September 12 vor Zen Saiki - 16 Jahre

Größe

Köperhöhe: 1,50 m / Körperlänge: 2,20 m

Gewicht

115 kg

Geschlecht

männlich

Rang:

-

Dorfzugehörigkeit:

-

Beherrschte Elemente

Minoru beherrscht noch kein Element

Jutsu

Ninjutsu

E-Rang:

Bunshin no Jutsu (Clone Technique)
Henge no Jutsu (Transformation Technique)/Konbi Henge no Jutsu (Combination Transformation Technique)
Kakuremino no Jutsu (Magic Cloak of Invisibility Technique)
Kawarimi no Jutsu (Change of Body Stance Technique)
Nawanuke no Jutsu (Escaping Technique)

D-Rang:

Dainamikku Maakingu (Dynamic Marking)
Kemuriki no Jutsu (Smoke Breath Technique)
Kinobori no Waza (Act of Tree Climbing)
Shikoku Fuuin (Finger Engraving Seal)

Inventar:

-

Kampfstil

In der Regel wird ein Umgehen eines Kampfes bevorzugt, ist er doch ein sehr friedliches und liebevolles Wesen. Sollte er dennoch keine Wahl haben und somit aktiv an Geplänkeln teilnehmen müssen, wird auf rohe Gewalt zurückgegriffen. Dieses Verhalten wird durch Geschwindigkeit, Kraft und seine enorme Statur unterstützt und zeigt sich in der Regel durch einen Bodycheck, einen Biss, einen kraftvollen Wurf oder gar durch das Festsetzten des Gegners, indem er sich auf ihn stürzt und ihn unter sich begräbt.

Stärken

Minoru ist ein exzellenter und ausdauernder Sprinter, welcher speziell im physischen hart austeilen kann. Geprägt von einer muskulösen Statur und einer enormen Sprungkraft, kann er ohne größeren Aufwand auch abgelegene Orte, wie einen Felsvorsprung, erreichen. Mühelos ist es ihm mögliche Personen zu transportieren, wobei hier die Geschwindigkeit deutlich leidet, sollte er mehr als eine Person transportieren müssen. Wie für den Stamm üblich, ist auch bei Minoru ein exzellentes Hörvermögen zu finden, was unterstützt wird, wenn er sich auf den Boden legt und somit durch Auflegen der Ohren Standorte der Gesuchten aufspürt.

Schwächen

Minoru beschränkt sich im Allgemeinen auf seine muskuläre Beschaffenheit und verzichtet auf einstudierte Manöver oder kompliziertere Jutsu. Diese Komplikation unterstützt die Tatsache, dass für Tai-, Gen- und Ninjutsu eher wenig Interesse besteht. Dennoch ist er jedoch durchaus in der Lage, auch eben solche Jutsu zu Einsatz zu bringen. Durch seine massige Größe ergibt sich oftmals schnell das Problem, wie mal wohl am besten ein überdimensionales Kaninchen versteckt könnte oder gar im Verborgenen mit ihm agieren kann. Im Allgemeinen entspricht Minoru keinem Kämpfer und fühlt sicher vielmehr im Transport seines Beschwörers dienlich.

Besonderheiten:

Minoru verfügt wie alle Stammesmitglieder über ein überaus feinfühliges Gehör

Persönlichkeit

Minoru könnte getrost als liebevoller und friedlicher Genosse eingeschätzt werden. Wie viele Mitglieder des Stammes genießt er es aus vollen Zügen, sollten freie Minuten zur Verfügung stehen, würde hierbei jedoch sein Training niemals Außerachtlassen. Treue, Verspieltheit und gleichzeitig eine nötige Ernsthaftigkeit, insofern dies verlangt ist, zeichnen das gigantische Kaninchen innerlich besonders aus. Wem es gelingt eine Vertrauensebene aufzubauen, wird sicherlich einen sehr guten Freund in Minoru finden, auf den Verlass sein wird und dies in jeglicher Situation. Aufgaben übernimmt er akribisch und mit felsenfester Zielsetzung, fordert jedoch oftmals als Gegenleistung, dass Zeit in Form von Entspannung mit ihm verbracht wird und auch, dass die Partnerschaft von Zeit zu Zeit mit Sake erneuert wird, auch wenn er selbst alles andere als trinkfest ist.

Wichtige Ereignisse:

-

Diagramm

Hyuuga Akio – Genin ; Hyuuga Akio's Jutsu ; Hyuuga-Clan ; Kaninchen ; Logbuch



Gründer des Faultier-Signaturen-Fanclub e. V.

___


___

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hyuuga Akio« (3. März 2009, 19:26)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen